D'onipa Hofflohmarkt

Info zur "Tauschparty"

Du hast KEINE Klamotten… KEIN Problem. 

Komm vorbei und shoppe Kleidungsstücke, Bücher, Deko oder sonstiges dass du dir aussuchst nach dem "Pay what you want" Prinzip. (Bitte fair)


Ansonsten gut erhaltenen Kram zu Hause aussortieren, 5 EUR in die "Spendenbox" werfen und bis 9.30 Uhr vorbeibringen (gerne auch schon am Vortag), damit wir alles schön vor sortieren können. Anschließend könnt ihr stöbern und neue Lieblingsteile mit nach Hause nehmen. Alle Einnahmen gehen als Spende an D'onipa - für besondere Kinder in Ghana e.V. 


Was erwartet mich?

Während ihr stöbert, euch austauscht oder gemütlich in einer unserer Sitzecken einen Kaffee und ein Stück Kuchen genießt, wird im Hintergrund afrikanische Musik für gute Stimmung sorgen.

Zusätzlich wird es einen Handmadeverkauf geben und ihr könnt euch an unserem Infostand zum Verein D’onipa - Für besondere Kinder in Ghana e.V.” informieren, hier wird es eine Überraschung unter allen neuen Vereinsmitgliedern an diesem Tag geben.

Für Snacks und Getränke steht eine "Spendenbox" bereit 


Wo findet der D'onipa Hofflohmarkt statt?

Thaddäusstraße 9, 33415 Verl - Sürenheide

Parken könnt ihr gegenüber an der Kath. Judas Thaddäus Kirche

Kontaktdaten: Stefanie Musberg 015115637112, 2. Vorsitzende D'onipa für besondere Kinder in Ghana e.V.

Steffi läuft für Angela mit Zerebralparese

 

Angela ist 12 Jahre alt...

und wohnt mit ihrer Mama alleine in einem Container. Der Container dient als Arbeitsplatz zum schneidern und zum schlafen. Eine Toilette oder Küche gibt es dort nicht, dafür müssen die beiden öffentliche Stellen aufsuchen. Durch die zerebralparese ist Angela das laufen ohne Hilfsmittel leider fast unmöglich. Um Angela die nötige medizinische Versorgung zu ermöglichen müssen noch einige Untersuchungen gemacht werden, auch für diese braucht die Familie finanzielle Unterstützung. Die öffentlichen Schulen lehnen Angela ab, jedoch hat Sie die Möglichkeit eine Privatschule zu besuchen. Hierfür benötigt Angela noch einen Spezialstuhl und Schulsachen für den Unterricht.

Ich unterstütze diese Aktion super gern! 

Auf unserer Insta Seite erfährst du mehr über uns und unsere Zusammenarbeit mit dem Projekt in Ghana!

D'onipa Spendenlauf meets 100km Megamarsch Sylt

Was für eine Frau! 

Steffi hat den 100km Megamarsch in 19 Stunden und 50 Minuten gerockt!!!

Soll das erstmal einer aus unserem D'onipa Team schaffen....

Wir haben aller höchsten Respekt vor dieser Leistung und deinem unerschöpflichen Lachen.

Als ich am Ziel auf Steffi wartete, die Morgendämmerung brach langsam an, beobachtete ich auch andere Teilnehmer des Marsches.. mit Abstand hatte Steffi noch eine unfassbar gute Laune.

Andere waren sichtlich genervt. Wäre ich wahrscheinlich auch...nur hatte Steffi ja auch ein großes schönes Ziel.

Für jeden Kilometer und auch Pauschal wurde in den 24 Stunden des Marsches und auch heute auf unser D'onipa Konto gespendet.

Wahnsinn, an diese Summe hätten wir nicht gedacht. 

Danke an alle Spender, Sponsoren, fernen Teilnehmer, Interessierten, herzzerreißenden Nachrichten Schreiber!

Danke Danke Danke!

Für Steffi kann ich keine Worte finden, die nur annähernd meine tiefe Dankbarkeit und diese unbeschreibliche Unterstützung für den Verein ausdrücken könnten.

Wohl eher wird es von mir feste Umarmungen im Überfluss geben, Tränen der Dankbarkeit und viele gemeinsame Momente zum Quatschen und Pläne schmieden. 

PS: wir haben bereits die 3000 geknackt. 

Der Verein "D'onipa - Für besondere Kinder in Ghana" wurde im August 2023 in Gütersloh gegründet.
Zusammen mit unserer ghanaischen Partnerorganisation "D'onipa - Special Love For Special People" betreuen wir Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche mit physischer und psychischer Behinderung im Osten Ghanas. Seit 2021 setzt unsere liebe Freundin Ernestina mit ihrer NGO "D'onipa - Special Love For Special People" alles daran, den Kindern in Ghana, die mit Cerebral Parese, Down-Syndrom, geistigen und körperlichen Behinderungen geboren wurden, eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Ernestinas Einsatz vor Ort ist bewundernswert, und sie hat bereits viel erreicht. Nun möchten wir ihr zur Seite stehen, um noch mehr bewirken zu können.

Helfen kann jeder

Es gibt viele Möglichkeiten unseren Verein und die Partnerorganisation in Ghana zu unterstützen. Sei es mit einer Patenschaft, einem Förderbeitrag, einer Mitgliedschaft oder auch die ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Verein. 

Da kommt deine Hilfe zu 100% an!

  • Kauf von Pflegematerial (Windeln, Pflegeprodukte)
  • Regelmäßige Checkups im Krankenhaus
  • Kauf von Medikation (Epilepsie, Cerebral Parese etc.)
  • Operationen
  • Organisation von Orthopädischen Hilfsmitteln (z.B. Rollstuhl)
  • Physiotherapie
  • Fahrtkosten und regelmäßige Hausbesuche
  • Aufklärung und Info Veranstaltung für Eltern und Familie
  • Schul - und Essensgeld 
  • Gründung einer Schule für Kinder mit besonderen Bedürfnissen 

D'onipa - Für besondere Kinder in Ghana

Infos zum Gründertreffen

Gründertreffen 🙏🌿
Was für ein magischer Moment...
Während die Abendsonne aufs Feld schien, saßen wir am 23.08.23 mit Decken und Kissen draußen zusammen. Tauschten Ideen aus, besprachen Details und erschufen den Grundstein für dieses Herzprojekt.
Danke an diese wertvollen Menschen 💚🌿
 

Seit 2021 setzt unsere liebe Freundin Tina mit ihrer NGO "D'onipa - Special Love For Special People" alles daran, den Kindern in Ghana, die mit Cerebral Parese, Down-Syndrom, geistigen und körperlichen Behinderungen geboren wurden, eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Tinas Einsatz vor Ort ist bewundernswert, und sie hat bereits viel erreicht. Nun möchten wir ihr zur Seite stehen, um noch mehr bewirken zu können.


Wir möchten euch herzlich einladen, Teil von "D'onipa - Für besondere Kinder in Ghana" zu werden und gemeinsam mit uns diese wertvolle Arbeit zu unterstützen. Mit eurer Mitgliedschaft könnt ihr einen direkten Beitrag dazu leisten, dass die Kinder von D'onipa die bestmögliche Förderung und Unterstützung erhalten. 

Großartige Aktion:

Steffi wird bei ihrem nächsten Mega-Marsch auf Sylt Spenden für den Verein zu sammeln. Quasi laufen für den guten Zweck. Danke von Herzen, meine Liebe. So leicht kann's sein.

Du möchtest uns unterstützen?

Steffi und ich arbeiten gerade auf Hochtouren an den nächsten Schritten zur Verwirklichung des Vereins. Eine Einladung zum Gründertreffen für einen Partnerverein für D'onipa ist raus. Nun warten wir gespannt auf mindestens weitere 4 Mitglieder, 7 müssen es sein. Hast du Spaß an der Vereinsarbeit und zu dem die Motivation ein gemeinnütziges Projekt voranzutreiben? Dann zögere nicht und schreib uns einfach eine Nachricht oder ruf uns an. Egal, wie und wo du unterstützen möchtest, die Kinder von D'onipa und wir sind dir von Herzen für jeden nächsten möglichen Schritt in eine hellere Zukunft dankbar.

NEWS NEWS NEWS

Nachdem ich hier in letzter Zeit schon von meinen Erfahrungen und Begegnungen in Ghana und meinen Herzensthemen geschrieben habe, geht es nun auf die nächste Ebene. Nach vielen Gesprächen mit Judith Akua Scholz und Tina Boateng (beide in Ghana lebend) habe ich mich entschieden, einen Deutschen Partner Verein für "D'onipa" zu gründen. Warum? Weil es mir schlicht und einfach Freude macht und mir allein die Organisation und Vorbereitung für dieses großartige Projekt ganz viel Energie und Motivation schenkt.
Judith und Tina waren natürlich total aus dem Häuschen als ich von meiner Entscheidung berichtet habe. It's still a long way to go...aber ich weiß, wofür ich's mach! Judith ist Deutsche und ist die Initiatorin der "ALL SMILE TOGETHER FOUNDATION GHANA". Nachdem sie zunächst während des Studiums einen Aufenthalt in einem SOS Kinderdorf in Ghana hatte, war ihr ziemlich schnell klar, dass sie selbst eine NGO gründen und führen möchte, wie sie mir damals erzählte...Jahre sind vergangen und nun lebt sie dort schon etwa 15 Jahre. Viele Kinder und Jugendliche durfte sie durch ihre wundervolle Arbeit begleiten und ihnen eine bessere Zukunft schenken.
Auf ihrer Seite kannst du tiefer einsteigen und lesen inwieweit Judith diese Menschen unterstützt und ihnen jeden Tag ein lächeln schenkt.
Kinder Zukunft geben Ghana E. V.

Was steht also aktuell an? Ich befasse mich mit Vereinsgründung, rechtlichen Fragen. Die nächsten Tage werde ich mich hinsetzten und eine Satzung schreiben, die dann an's Amtsgericht geschickt , wo sie hoffentlich abgesegnet wird. Drückt mir die Daumen! Damit dieser Verein ins Lebens gerufen werden kann, suche ich noch nach 7 Gründungsmitgliedern, ohne geht es leider nicht. Für die ghanaische CBO "D'onipa" durfte ich bereits ein Logo entwerfen und auch in anderer Sache ghanaische Projekte von Deutschland aus in den letzten drei Wochen unterstützen und mitgestalten. Für den "Ghana Education Service" (GES), das "KINDER PARADISE" und die "ALL SMILE TOGETHER FOUNDATION GHANA" durfte ich in gemeinsamer Kooperation Poster und Sticker zur Aufklärung spezieller Themen entwerfen. Aktuell befinden sie sich im Druck und werden im gesamten Distrikt in jeder Schule und jeder Klasse in DINA1 aufgehängt, ich empfinde dabei große Dankbarkeit und Wertschätzung und ich freu' mich auf diese Weise etwas schenken zu dürfen. :) Sobald die Poster hängen, schickt Judith mir Bilder der Aktion.

Throwback to Ghana 2020

Venessa, George and me. 
Both of them are nurses.

In 2020 I traveled to Ghana a second time for two months. I volunteered there in an NGO called "My Age My Help Int." with the two people you can see in the photo above. Venessa is a nurse and comes from Tafo. George is a male nurse and lives in Kukurantumi. Most days the three of us did our tour together and visited our clients. During this time, of course, I lived with my host family, whom I was able to get to know during my first stay in 2014. I was also in contact with Judith, who originally lives in Koblenz. Now she has been at home in Maase, near Koforidua (E/R) for what feels like an eternity, where she is the founder of the NGO "All Smile Together". At 2015, the NGO was still called the "Children We Care Foundation". Tina also lives with Judith, her full name is Ernestina Boateng. If I remember correctly, she's from near the Kwahu Mountains. Tina is a wonderful young woman, about my age, who started her own organization in 2021. It's a CBO called "D'onipa". Since then, children with mental and physical illnesses in their families can be supported. Every donation, no matter how small, helps. In the future I would like to visit Tina regularly and try to collect donations, organize orthopedic aids and make sponsorships possible. I know very well what the conditions are like in Ghana and what the situation is like, especially under these circumstances for people with disabilities. I have seen that 100 percent of the donations go where they are needed and the lives of many children have been greatly improved. If you think that a euro doesn't help, that's not true. Many individual drops eventually become the sea and cause something extraordinary.
If you are interested in more information, do not hesitate and if you would like to help in any way, contact me without obligation.

Yours Abena Navodaya Jacqueline

More about Tina and D'onipa?

Continue reading below! 

Aims 

1. To integrate PLWDS (persons living with disabilities) into full social participation 
2. To empower the PLWDS to live a maximum independent life
3. To help building the self esteemed and self acceptance of the PLWDS 
4. To strengthen families to accept PLWDS as a full members of the family 
5. To give PLWDS the needed assistance in their day to day activities

That's also me! Abena, wie sie mich in Ghana nennen.

Abena, die dienstags-geborene.
Meine Zeit in Ghana (2014-2015 + 2020) hatte und hat einen großen Einfluss auf mich und ich bin dankbar für jede Erfahrung und Begegnung in dieser Zeit.
Ghana - home of my heart!

Ich werde auch hier hin und wieder über Ghana Storys berichten, einfach weil's zu mir gehört, you know?!